Affiliate Summit East 2014 – Frank Kasimov

In 4 Monaten ist es soweit, der Affiliate Summit East 2014 startet! Es werden viele namenhafte Speaker live auf der Bühne stehen und über die aktuellsten Geschehnisse im Online-Marketing berichten. Vorab findest du schon jetzt exklusive Interviews mit den Top-Speakern.

Im heutigen Interview haben wir mit Frank Kasimov von CallMarketPlace.com gesprochen!

*Du findest alle Interviews sowohl in Deutsch, als auch in Englisch.

 

1) Wer bist du und was machst du Frank?

Frank KasimovIch bin der Mitbegründer von CallMarketPlace.com. Wir sind eine Plattform auf der Affiliates Pay-Per-Call-Angebote aus über 30 verschiedenen Branchen in den Vereinigten Statten, Großbritannien und Kanada bewerben können. Als Betriebsdirektor bin ich dafür verantwortlich, dass unsere Arbeitsabläufe reibungslos verlaufen.

2.) Was ist dein Spezialgebiet?

Anders als Affiliate-Netzwerken arbeiten wir bei CallMarketplace.com direkt mit den Endkunden zusammen. Alle Angebote die wir bewerben sind Exklusivangebote die auf keinem anderen Netzwerk angeboten werden.
Mein persönliches Fachgebiet ist das Online Marketing, sowohl im B2B als auch im B2C Bereich.

3.) Was war deine Hauptmotivation um in diesem Gebiet anzufangen?

Mein Partner und ich sind seit 2003 in der Online Marketing Branche tätig. In über 10 Jahren Erfahrungen mit Kundenakquise, in 10 verschieden Branchen, haben wir herausgefunden, dass die meisten Unternehmen es vorziehen für Anrufe als für Dienstleistungen zu zahlen, weshalb wir uns entschlossen CallMarketPlace.com zu gründen.

4.) Wie hast du angefangen?

Nachdem ich in der Schule gelernt hatte wie man Websites erstellt, setzte ich meine erste Lead-Sammel-Seite auf die mir Provsionen brachte. 2011 verkaufen meine Eltern und ich unser erstes Unternehmen. CallMarketPlace.com ist unser zweites Unternehmen. Beim zweiten Mal macht man nicht mehr die gleichen Fehler.

5.) Was für Anfangsschwierigkeiten gab es bei euch?

Advertiser davon zu überzeugen anstatt für Verkäufe für Anrufe zu zahlen. Die meisten Advertiser möchten das Risiko nicht auf sich nehmen über Anrufe Kunden zu akquirieren.

6.) Wann kamen die ersten Erfolge?

Es dauerte 6 Monate, bis wir das erste Mal profitabel wurden. Meine zwei Partner und ich hatten für die ersten 6 Monate keine Angestellten und arbeiteten vollkommen ohne Bezahlung.

7.) Was ist deine Hauptmotivation, die dich antreibt?

Unsere Hauptmotivation ist es Arbeitsplätze zu erschaffen. Dadurch, dass wir Advertisern und Affiliates helfen zu wachsen, ist es allen beteiligten möglich mehr Leute einzustellen.

8.) Wer sind deine Vorbilder?

Die Mitbegründer von Google Larry Page und Sergey Brin.

9.) Was ist dein bester Tipp für Start-Ups?

Lest „The Lean Startup“ von Eric Ries.

10.) Worüber wirst du beim Affiliate Summit East 2014 sprechen?

In meinem Vortrag „Stop Leaking Leads“ möchte ich den Leuten beibringen wie sie mehr Leads generieren, diese Leads dann effektiver in Käufer verwandeln und das ohne dabei mehr Geld auszugeben.

 

 

1.) Tell us who you are and what you´re actually doing?

I am a co-founder of CallMarketPlace.com. CallMarketPlace.com is where affiliates can promote pay per call offers from over 30 different verticals in United States, Great Britain, and Canada. I am a Chief Operating Officer of the company. I make sure that our operations are running smoothly.

2.) What´s your main expertise?

CallMarketplace.com is an aggregetor of calls. Unlike an affiliate network, we work directly with end buyers. All the offers that we promote are 100% exclusive to CallMarketplace.com and cannot be found on any other network. My personal expertise is online marketing. I have both business to consumer and business to business online marketing experience.

3.) What was your main motivation to start in this field?

My co-founders and I have been in the online marketing industry since 2003. With over 10 years experience in customer acquisition in different verticals we have discovered that most companies prefer to pay for calls vs leads and this is why we created CallMarketPlace.com.

4.) How did you start?

After learning how to build websites in college I build my first lead generation website that started earning me commissions. In 2011, my partners and I sold our first company to a private equity firm. CallMarketPlace.com is our 2nd company. We are making less mistakes 2nd time around.

5.) Were there some initial difficulties you had to struggle with?

Answer 5: Convincing advertisers to pay for calls vs per sale is not easy. Most advertisers don’t want to take any risk converting calls to paying clients.

6.) How long did you have to wait for your first successes?

It took us 6 months to become profitable. I have two co-founders. We did not have any employees for 6 months and did not take any salary during that time.

7.) What is your main motivation to keep going on no matter what happens?

We are helping many advertisers and affiliates grow their business. As a result of this, our advertisers and affiliates and our company can hire more people. Creating jobs is our main motivation.

8.) What are your role models?

Co-Founders of Google Larry Page and Sergey Brin.

9.) What is the best advice you can give to start-ups?

Read „The Lean Startup“ book by Eric Ries.

10.) What are you going to talk about at the Affiliate-Summit  2014?

My lecture is called „Stop Leaking Leads“. I want to teach people how to get more leads without spending more and how to convert leads to sales more effectively.

Ralf Schmitz

Dieser Artikel wurde von Ralf Schmitz auch Bekannt als "Der Affiliate König" veröffentlicht. Als Affiliate hat Ralf Schmitz sich in extrem Kurzer Zeit ein gigantisches Online-Business aufgebaut. Sein Unternehmen Ralf Schmitz Internetmarketing Inc., gestartet in 2006 als Einzelkämpfer, ist heute mit 5 Mitarbeitern und mehr als 1,5 Millionen Euro Jahresumsatz unterwegs. Seit 2009 lebt Ralf auf Mallorca, seit 2011 abwechselnd auf Mallorca und in Naples/Florida.

Facebook Kommentare

10 Kommentare

  1. Thomas   •  

    Cooles Interview!

    Meine Frage hierzu wäre gibt es auch die Möglichkeit das Audiofile des Interviews online stellt?

    • Gregor Muszkiet   •  

      Hallo Thomas,,

      vielen Dank für dein Lob!
      Die Interviews gibt es Leider nur in schriftlicher Form.

      Beste Grüße,
      Gregor

  2. Pingback: Daniel's OM-Wochenrückblick KW16 | Kolumne24.de

  3. Pingback: Ralf Schmitz RSS Feed

  4. Pingback: simpleNewz - Ralf Schmitz RSS Feed for 2014-10-12

  5. Pingback: simpleNewz - Ralf Schmitz RSS Feed for 2014-10-13

  6. Pingback: simpleNewz - Ralf Schmitz RSS Feed for 2014-10-16

  7. Pingback: simpleNewz - Ralf Schmitz RSS Feed for 2014-10-18

  8. Pingback: simpleNewz - Ralf Schmitz RSS Feed for 2014-10-19

  9. Rigo Dade   •  

    Unterhaltsames Interview – wird man in Zukunft wieder mehr hier lesen können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.