Hat Affiliate-Marketing noch Zukunft?

Das Internet entwickelt sich im rasenden Tempo und so auch die Konzepte mit denen man online Geld verdienen kann. Alte Vorgehensweisen wirken schnell verstaubt und werden durch neue, effizientere ersetzt.

Deshalb ist die Frage berechtig, ob Methoden die sich bisher bewehrt haben und gut funktionieren auch in Zukunft noch Marktfähig sind und sich weiterhin gegen neue Techniken durchsetzen können.

Lohnt es sich als Anfänger noch die alten Wege zu gehen oder sollte man sich auf vollkommen neue Konzepte einlassen? Diese Frage will ich anhand des Affiliate-Marketing Bereichs klären – viel Spaß dabei!

 

Macht Affiliate-Marketing noch Sinn?

Bevor wir uns über die Zukunft von Affiliates unterhalten möchte ich hier in wenigen Sätzen erklären was es überhaupt mit Affiliate Marketing auf sich hat und wieso so viele Leute gerade damit anfangen Geld im Internet zu verdienen.

Das Prinzip hinter Affiliate-Marketing ist ganz einfach. Als so genannter Affiliate meldet man sich für Partnerprogramme unterschiedlicher Unternehmen an und bewirbt/empfiehlt deren Produkte und Dienstleistungen. Sobald jemand über uns das Produkt erfolgreich erwirbt, bekommen wir eine prozentuale Beteiligung am Umsatz gutgeschrieben – eine Art Online-Empfehlungsmarketing.

Die Vorteile für Anfänger liegen klar auf der Hand. Man benötigt weder Startkapital, noch muss man Produkte aufwendig produzieren. Man kann ganz bequem neben seinem Hauptberuf anfangen und sich langsam Schritt für Schritt ein stetiges Nebeneinkommen aufbauen. Der Große Vorteil im Gegensatz zu anderen Methoden ist, dass  man bereits nach kurzer Zeit erste Erfolge sehen kann, wodurch man direkt von Anfang an motiviert wird.

Gerade durch den schnellen, unkomplizierten Einstig und die raschen Erfolge die man erzielen kann, ist es weit verbreitet und gerade bei Anfängern sehr beliebt.

Doch trotz all dieser positiven Eigenschaften und wenigen Hürden die man bewältigen muss, stellt sich immer noch die Frage ob es auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen oder letzten Endes doch in der Flut neuer Konzepte untergehen wird.

 

Affiliate-Marketing hat ausgesorgt

affiliate-marketing-hat-ausgesorgt

Um beurteilen zu können, ob Affiliate-Marketing in Zukunft noch bestehen wird müssen wir einen Schritt zurück gehen. Was war die Vorstufe von Affiliates? Die Vorstufe war das ganz normale Empfehlungsmarketing das eigentlich jeder kennt. Als Beispiel möchte ich hier Zeitschriften und Magazine nehmen, bei denen diese Form des Marketings weit verbreitet war.

Ganz konkret möchte ich hier das uns allen bekannte ADAC-Magazin erwähnen, dass bereits seit 1945 besteht. Immer auf der letzten Seite stand ganz groß drauf: „Empfehlen Sie uns ihren Freunden und Bekannten“.

Ist man der Aufforderung nachgegangen, so bekam man immer eine kleine Prämie, oftmals ein Elektrogerät das man sich auswählen durfte. Das Konzept funktioniert ausgezeichnet und bis heute funktioniert die Marketingstrategie einwandfrei.

Was mit Zeitschriften begonnen hatte wurde schnell auch von anderen unternehmen übernommen und auf andere Branchen ausgeweitet. Mit dem Anbruch des Internet-Zeitalters wurde das Empfehlungsmarketing-Konzept genommen und ins Internet verlagert. Daraus entstand dann das heutige Affiliate-Marketing und wie man sehen kann, ist das Konzept auch hier sehr gut aufgegangen. Einziger Unterschied ist, dass man hier nicht nur Produkte als Vermittlungsgeschenk bekommt, sondern direkt am Umsatz beteiligt wird.

Wir sehen also, dass die Strategie des Empfehlens bereits seit einigen Jahrzehnten erfolgreich funktioniert und sogar den Sprung ins Internet überstanden hat.

 

Doch was haben die Unternehmen davon?

Was haben unternehmen davon

Diese Frage ist schnell beantwortet. Durch Affiliates werden nicht nur Verkäufe erzielt, sondern auch die Reichweite des Unternehmens erhöht. Denn Affiliates machen konsequent Werbung für die Produkte des jeweiligen Unternehmens und auch wenn kein Verkauf zustande kommt, bleibt das Unternehmen dadurch für die Leute präsent – man könnt auch sagen, die Affiliates machen kostenlose Werbung für die Unternehmen.

Und das gefällt den Unternehmen natürlich, deshalb kalkulieren diese Bereits auf den Verkaufspreis noch zusätzliche Provisionen für Affiliates ein und machen somit auch keinen Verlust, wenn Sie Affiliates am Umsatz beteiligen.

 

Und es geht immer weiter

Wie sieht es nun mit der Zukunft des Affiliate-Marketing aus? Ist bald Schluss mit Empfehlungen?
NEIN! Affiliates wird es auch in Zukunft noch geben, denn Sie bieten Unternehmen wie bereits erwähnt viele Vorteile. Berücksichtigt man daneben noch, dass bisher nur ein kleiner Teil der Unternehmen die Online vertreten sind auch wirklich Affiliate-Marketing nutzt erkennt man was für ein enormes Potential noch ausgeschöpft werden kann.

Fazit: Es wird mit der Zeit noch viel mehr Möglichkeiten geben als Affiliate tätig zu sein und auch in Zukunft ist und bleibt Affiliate-Marketing der beste und leichteste Einstieg, um online Geld zu verdienen.


 

Wies sieht es bei dir dir aus, bist du bereits auf den Affiliate-Marketing Zug aufgesprungen? Schreibe es uns in den Kommentaren!

Ralf Schmitz

Dieser Artikel wurde von Ralf Schmitz auch Bekannt als "Der Affiliate König" veröffentlicht. Als Affiliate hat Ralf Schmitz sich in extrem Kurzer Zeit ein gigantisches Online-Business aufgebaut. Sein Unternehmen Ralf Schmitz Internetmarketing Inc., gestartet in 2006 als Einzelkämpfer, ist heute mit 5 Mitarbeitern und mehr als 1,5 Millionen Euro Jahresumsatz unterwegs. Seit 2009 lebt Ralf auf Mallorca, seit 2011 abwechselnd auf Mallorca und in Naples/Florida.

Facebook Kommentare

5 Kommentare

  1. Klaus Zirkelbach   •  

    Hallo Ralf,

    KLASSE Artikel, welche MIT SICHERHEIT dem einen oder anderen etwas „Zukunfts-Angst“ nimmt !

    Danke und VG, Klaus

  2. Sven   •  

    Ich bin der Meinung, dass es jetzt erst so richtig losgeht mit dem Affiliate Marketing. Das Internet wird immer wichtiger und die Verkaufszahlen wachsen von Jahr zu Jahr Online. Wer jetzt anfängt hat es wesentlich leichter als vor 4-5 Jahren, denn es gibt für alles mittlerweile Hilfsmittel. Wer glaubt das es zu ende damit geht ist komplett auf den Holzweg!

    L.G. Sven

  3. Carsten Scheler   •  

    Hallo Ralf,

    ich bin quasi nach ein halber Anfänger. Aber – es macht mir wirklich Spaß als Affiliate zu arbeiten. Zumal man auch nicht unter Zeit- bzw. Umsatzdruck ist. Außer den Druck, den man sich selber macht.
    Ich kenne den Druck, weil ich fast zwei Jahrzehnte für amerikanische Konzerne im Außendienst gearbeitet habe…
    Nur im Internet-Marketing ist der Druck etwas entspannter.

    Toller Artikel – ich kann nur jedem empfehlen zu starten. Das geht auch mit wenig Zeit.

    Viele Grüße aus Berlin

    Carsten

  4. Sascha   •  

    Hey Ralf. Du bist mein Mentor und sich setze deine Strategien immer erfolgreicher und mit immer größerer Freude um. Vielen Dank.

    Dein Sascha von

  5. Tommy Seawood   •  

    Affiliate Marketing wird meiner Meinung nach immer beliebter und wir sind noch lange nicht am Ende des Wachstums. Wir starten erst.
    Also reitet die Welle 😉

    Liebe Grüße
    Tommy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.