Die 100% Empfehlung von Ralf Schmitz – STEBB von Markus und Jakob ist absolut krass und anders und ..

Zu diesem Video und damit zu dieser Empfehlung stehe ich zu 100%. Hier stimmt alles. Die Qualität, der Service, die Tipps, die Tricks, die Anleitungen und und und. Schau einfach das Video ….


Hier geht es zu STeeB, zu Markus und zu Jakob (Coupon-Code “schmitz100”)


In diesem Video geht es um 2 Personen die mir imponieren. Ich rede von Markus Cerenak und Jakob Schweighofer. Beide habe ich (darüber bin ich froh) 2013 auf dem Internet-Marketing-Kongress in Berlin kennenlernen dürfen. Abends im Biergarten haben wir uns sicher 2 Stunden unterhalten. Nicht nur über Online-Marketing oder Bloggen. Nein, auch privat und über andere Dinge des Lebens.

Ich finde das sind die Momente wo man jemand kennenlernt. Wo man merkt und spürt wie er tickt. Und bei beiden hatte ich sofort das Gefühl ….. Hey die sind cool … mit denen kommst du klar. Was soll ich sagen. Ich habe mich nicht geirrt. Wir haben regelmäßig Kontakt, wir tauschen uns aus und profitieren voneinander. Ja, die beiden sind irgendwie anders. Sie packen Dinge anders an, sie sind einfach positiv anders!

Und genau das ist auch der Videokurs der beiden….. Stebb …. Starte einen erfolgreichen Blog …. alleine das Video auf der Verkaufsseite ist es schon wert das man es anschaut. Egal ob man dann kauft oder nicht. An diesem Video erkennt man wie beide ticken….. Einfach anders 🙂

Deswegen sind auch dieses Video und dieser Text anders als sonst von mir. Dabei belasse ich es jetzt. Das ist halt anders 🙂 Ab geht es zu Stebb von Markus und Jakob => hier (Coupon-Code “schmitz100”)

Internet Marketing Kongress 2014 – Die mobile Revolution wird alles verändern! (Tag 2)

Gregor Muszkiet berichtet Live vom IMK 2014 in Berlin

Der „Internet Marketing Kongress 2014“ ist vorbei! Zwei absolut geniale Tage mit Unmengen an unglaublichem Input. Jetzt heißt es definitiv hinsetzten, das Gelernte umsetzen und endlich etwas Tun! Oder mit den Worten aus dem Vortrag von Danny Adams: „Wenn man später nach Hause kommt und das hier gelernte nicht sofort umsetzt, dann war alles UMSONST!“

Der zweite Tag war (für mich) extrem lang. Anstatt mich nämlich direkt um Punkt 18:00 Uhr auf den Heimweg zu begeben, habe ich noch die geniale Möglichkeit genutzt, um mit Besuchern zu sprechen und noch einige Interviews mit den Speakern zu führen.
Darunter war auch Tom Kaules, mit dem ich mich so gut verstanden habe, dass wir am Ende (mit Ausnahme des Abbauteams) die absolut letzten gewesen sind, die das Café Moskau, in dem der Internet Marketing Kongress 2014 stattgefunden hat, verlassen haben 😉

Als Konsequenz daraus habe ich mich natürlich erst um 9 Uhr abends auf den Weg nach Hause machen können. Nachdem ich dann, nach sechs ewig langen Stunden Fahrt, aus Berlin, voller Euphorie und total übermüdet um 4 Uhr morgens ins Bett gefallen bin, war ich verständlicherweise gestern zu überhaupt nichts mehr zu gebrauchen… (zum Glück muss man als Online-Marketer nicht um 7 Uhr morgens aufstehen 😉 )
Heute, zwei Tage später, bin ich endlich wieder bei Kräften und möchte für euch den zweiten Tag vom „Internet Marketing Kongress 2014″ nochmals detailliert Revue passieren lassen!

Tag 2

Die heutigen Speaker haben meine Vorfreude von gestern absolut bestätigt. Genau wie gestern wurden exklusive Erfahrungen, Tipps und Tricks mit den Besuchern geteilt.
Den Anfang heute um 9:00 Uhr machte Jens Karlsdorf, ein „Uhrgestein“ der Marketing- und Vertriebsbranche.
Mit seinem Vortrag zum Thema Xing und Kundenaufbau, gelang es ihm gekonnt die noch müden Besucher aufzuwecken und einen gelungenen Auftakt für den bevorstehenden Tag zu liefern.

Nach Jens Karlsdorf kam um 10:00 Uhr eins meiner persönlichen Highlights des Tages, nämlich Marcel Knopf.
Obwohl er noch relativ jung ist, hat Marcel schon eine steile Unternehmerkarriere hinter sich gebracht. Sein Vortrag bestand im Großen und Ganzen aus drei Hauptthemen, die da wären: Mindset und Überzeugung, Know-how und Umsetzung und dem dritten Punkt nämlich seinen Profitaktiken, in denen er ausgiebig über die Vorgehensweise beim Einsatz von AdWords redete und den ein oder anderen Insider-Tipp an den Mann brachte.

internet-marketing-kongress-2014-marcel-knopf

An dritter Stelle sensibilisierte Mario Wolosz um 11:30 Uhr seine Zuhörer, anhand von vielen Praxisbeispielen und Kundenstimmen, für die Wichtigkeit einer funktionierenden und leistungsfähigen Email-Marketing Software.

Bevor es dann wieder zum wohlverdienten Mittagessen ging, kam heute erneut Alireza Zokaifar auf die Bühne. In diesem zweiten Teil seines Vortrages erkläre er anhand der eigens dafür entwickelten „Hollywood-Strategie“ wie man professionelles Storytelling zielgerichtet im Online-Marketing einbindet.

13:15 Uhr Mittagspause

Direkt nach dem Mittagessen gab es dann noch eine kleine Überraschung. Martin Glanert, der am Samstag leider wegen Krankheit ausfallen musste, war heute wieder fit und konnte dank den anderen Speakern, die ihre Vorträge jeweils um 5 – 10 Minuten gekürzt hatten, doch noch seinen Vortrag halten. Dieser beschäftigte sich unter anderem mit der richtigen Nutzung von WordPressseiten und innovativen Systemen zur Leadgenerierung.

Einen eher ungewöhnlichen, jedoch trotzdem sehr gelungenen Vortrag, lieferte uns der aktuelle Präsident der EO Germany-West Sven Umlauf. Sein Thema war die Kapitalgenerierung für Wachstum von Unternehmen durch Crowdfinancing.

Der letzte Redner war Danny Adams, ein weiteres Highlight des Tages. Sein Ziel war es den Zuschauern eine Schritt für Schritt Anleitung zum Erstellen eines eigenen digitalen Infoproduktes an die Hand zu geben und diese direkt zum Umsetzen des Gelernten anzutreiben – was ihm auf jeden Fall exzellent gelungen ist!

Nach diesem höchst inspirierenden Vortrag neigte sich die Veranstaltung ihrem Ende zu.
Eine Stunde lang hatten alle Besucher abschließend noch die Möglichkeiten den Speakern, die sich zusammen auf der Bühne versammelt hatten, noch die ein oder andere Frage, die ihnen auf dem Herzen brannte, zu stellen.

Fazit:
Eine Top gelungene Veranstaltung. Ganz egal ob man Anfänger, Fortgeschrittener, oder Profi im Online-Business ist, jeder hat hier die Möglichkeit noch das ein oder andere zu lernen und gerade in den zahlreichen Pausen Networking zu betreiben, wirklich geniale Kontakte zu finden und von der Erfahrung aller Teilnehmer zu profitieren.
Hut ab Heiko Häusler, ein wirklich geniales Event! Nächstes Jahr wieder!

imk2014, internet marketing kongress 2014

Internet Marketing Kongress 2014

Live vom Internet Marketing Kongress 2014 – Die mobile Revolution wird alles verändern! (Tag 1)

imk2014

Gregor Muszkiet berichtet Live vom IMK 2014 in Berlin

Berlin, der 1. Februar 2014, der „Internet Marketing Kongress 2014“ hat begonnen und ich bin exklusiv für euch live dabei, um von diesem genialen Event zu berichten und von den absoluten Highlights zu erzählen.

Seit nun 4 Jahren wird der IMK von dem Vollblut Unternehmer Heiko Häusler erfolgreich veranstaltet und erfreut sich von Jahr zu Jahr steigender Beliebtheit und einer zunehmenden Besucherzahl – so auch in diesem Jahr.

Tag 1

Der erste Tag des IMK ist gerade zu Ende gegangen, sieben bekannte Top-Speaker aus dem Internet-Marketing-Bereich, haben die Herzen der Besucher, durch die Flut an extrem hochwertigem Content höher schlagen lassen und für eine Welle der Begeisterung gesorgt.

Angefangen hat heute Morgen alles pünktlich um 9:00Uhr. Den Auftakt des Internet Marketing Kongresses 2014 machte der Business-Coaching-Experte und eCommerce-Unternehmer Pascal Feyh.

Seine natürliche Art und die Masse an Insidertipps machten ihn neben dem Vortrag von Tom Kaules zu dem ich später noch komme, zum absoluten Highlight des Tags. Wichtige Punkte, die er den Zuhörern vermitteln wollte, waren unter anderen die Gewinnung von sogenannten Zielgruppenbesitzpartnern und die Erstellung von Premium Gratis-Geschenken zum Leadaufbau.

Nach einer kurzen Pause folgte dann gegen 10:30 Uhr der Vortrag vom Traffic-Experten Tobias Knoof, der ausgiebig, anhand von Beispielen wie Facebook, YouTube und anderen Netzwerken, die Prinzipien hinter fraktalem Unternehmenswachstum sowie viralen Loops & Hooks erklärte.

Als Nächstes lies um 12:45 Uhr Matthias Reich die alt bekannte und schon fast vergessene SMS wieder aufleben. Anhand einprägsamer Praxisbeispiele zeigte er welches Potenzial und welche Marketingchancen, trotz Zeiten von WhatsApp und Facebook, immer noch in diesem auf 160 Zeichen beschränkten, mobilen Kommunikationsmittel stecken und wie man es am besten für das eigene Unternehmen nutzen kann.

Bevor alle dann zur wohlverdienten Mittagspause entlassen wurden, sensibilisierte Alireza Zokaifar, oder liebevoll der Geschichtenerzähler genannt, mit seinen erfrischenden Anekdoten und Geschichten die Zuhörer für das Produktbezogene Storytelling. Sein Vortrag wurde dabei durch eine wundervoll auflockernde Violineinlage von Daniel Fröbel, aus dem Team von Heiko Häusler, unterstütz.

13:15 Uhr Mittagspause

Frisch gestärkt ging es dann um 14:15 Uhr weiter zur zweiten Vortragsrunde für diesen Tag.
Diesmal mit dem Internationalen-Bestseller-Autor und Onlineunternehmer Gunnar Kessler.

imk-2014-gunnar-kessler

Wie müssen Unternehmer denken und wie wird letzten Endes der Umsatz generiert, dies waren nur einige der Fragen, auf die Gunnar eingegangen ist. Ein Aspekt, der mir dabei sehr gefallen hat, war der veränderte Unternehmerleitsatz ABS (Always be selling) zu ABH (Always be helping). Anstatt mit dem Ziel unbedingt Verkaufen zu wollen an die Produkterstellung zu gehen, sollte man alles daran setzen, um dem Kunden bestmöglich zu helfen und somit etwas auf der Welt zum positiven zu verändern.

Der Vorletzte Speaker in der Runde war mein persönliches zweites Highlight an diesem Tag, nämlich Tom Kaules. Weltrekordhalter, Moderator und Online-Unternehmer vom aller feinsten. Sein Vortrag behandelte das in Deutschland noch nicht so verbreitete Thema Podcasts und wie man auf einfache Weise mit simplen Podcasts, zu seinem persönlichen Lieblingsthema, finanzielle Unabhängigkeit erreichen kann – mehr dazu findet ihr bald in einem kurzen Video-Interview zusammen mit Tom.

Den Abschluss des ersten Tages bildete Heiko Häusler persönlich und stellte uns sein neuestes „Baby“ vor, dass er zusammen mit zwei Partnern unter anderem Tobias Knoff, auf die Beine gestellt hat. Mehr dazu in Kürze.

Nach den positiven Eindrücken des ersten Tages freue ich mich schon sehr auf den morgigen Tag und werde dann direkt morgen Abend den zweiten kurzen Artikel zum IMK 2014 veröffentlichen, ihr dürft also gespannt sein.

imk2014-berlin

imk2014-berlin

[Video-Botschaft] Guten Rutsch und ein Frohes Neues Jahr 2014

Ich möchte es mir nicht nehmen lassen meinen Kunden & Lesern persönlich einen Guten Rutsch und ein frohes neues Jahr zu wünschen. Auch wenn es 28 Stunden gedauert hat bis dieses Video hochgeladen war, habe ich es am Ende rechtzeitig geschafft 🙂 Hier also meine Video-Botschaft direkt aus der Dominikanischen Republik.

Im Video erfahren Sie unter anderem was ich mit „K & K“ meine, und wie ich das in 2014 mit meinem Team umsetzen werde. Zudem gibt es noch 2 weitere heiße Ankündigungen für 2014. Eins ist zu diesem Zeitpunkt absolut sicher. Ich und mein Team werden 2014 alles für Sie geben!

Es macht uns wahnsinnig viel Spaß mit Ihnen zu arbeiten, mit Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2014 hinzulegen. Ich wünsche jedem von ganzem Herzen ein glückliches, frohes, erfolgreiches Jahr 2014.

Bis zum nächsten Jahr 🙂

Ihr
Ralf Schmitz

Frohe Weihnachten wünschen Ralf Schmitz und sein Team

Ein verdammt tolles Jahr geht zu Ende. Vor den Feiertagen möchte ich mich bei allen Kunden & Lesern bedanken die mich in 2013 begleitet haben. Ein paar persönliche Worte von mir …. Starten Sie einfach das Video ….

Hier können Sie das Team von Ralf Schmitz Internetmarketing 2014 sehen.

Eins ist sicher: Es hat sich einiges getan 🙂

Viel Erfolg und Wohlstand im kommenden Jahr und darüber hinaus!

Ach übrigens: In diesem Jahr versendet RALF SCHMITZ INTERNETMARKETING INC. keine Präsente an Kunden und Kollegen. Ich habe mich dazu entschlossen die für Präsente anfallende Summe zu spenden. Ich bin der Meinung das dort Hilfe benötigt wird. Ein Projekt das mir am Herzen liegt ist „Dolphin Aid“

spende-ralf-schmitz

ein weiteres Projekt das ich sehr gerne und Ganzjährig unterstütze ist Help4children.org

hel4children